Brandenburg Reformationstag 2015

31 Okt
Wittenberg, Martin Luther, Reformationstag

Wittenberg, Martin Luther, Reformationstag © gemeinfrei

Lutherstadt Wittenberg

Lutherstadt Wittenberg © gemeinfrei

Wittenberg 1517. Martin Luther, der Theologieprofessor und Mönch schlägt 95 Thesen zu Ablasshandel der  Katholischen Kirche an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg. Es ist der Tag vor Allerheiligen. Es geht ihm um Reform der Kirchenpolitik, wonach eine Sünde durch  Zahlung eines Geldbetrages an die Kirche ungeschehen gemacht werden konnte. Der Reformationstag zum Gedenken an diesen Tag wird in Deutschland und Österreich stehts am 31.Oktober gefeiert. Luther bewirkte später die Aufspaltung der Kirche in die Katholische- und die Protestantische-Kirche. In einigen Bundesländern, wie Brandenburg, ist der Tag ein Feiertag.
In der „Lutherstadt Wittenberg“ ist der Reformationstag alljährlich Anlass zum „Reformationsfest.“ Ein stattliches Programm von Freitag bis Sonntag wird auch dieses Jahr keine Wünsche offen lassen und ein klein wenig Mittelalter in die mittelalterliche Stadt einkehren lassen. Festprogramm

 

Schreibe einen Kommentar

WordPress spam blockiert CleanTalk.