Burg Rabenstein Hoher Fläming Brandenburg

20 Jun
Burg Rabenstein Hoher Fläming

Burg Rabenstein Hoher Fläming

Erbaut 1209 bis 1212. Anlass des Baus dieser leichten Befestigungsanlage war die  Kontrolle der Strasse Brandenburg an der Havel nach Wittenberg.
1377 wurde das kleine Dorf Raben, am Fuße der auf einem Hügel stehenden Burg, erstmals in den Aufzeichnungen erwähnt.
Heutiger Besitzer : Gemeinde Rabenstein/Fläming

Im Dreißigjährigen Krieg wurde Rabenstein von Schweden besetzt und geplündert.

1935 wurde die Burg grundsaniert. Nach dem 2. Weltkrieg wurde sie enteignet und zu Ausbildung von Forstpersonal genutzt.

Am 23. April 1945 Niemegk liegt in der Hauptkampflinie 32, wird mehrfach beschossen aber nicht eingenommen. Siehe Armee Wenck

1956 wurde sie Jugendherberge und wurde  Ziel vieler Klassenreisen.
Heute beherbergt die Burg eine Gaststätte und ein einfaches Hotel ( Herberge )
In der Adventszeit wird alljährig ein Weihnachtsmarkt aufgebaut, natürlich im mittelalterlichen Stil.
Anfahrt am besten per Auto über die A9 Abfahrt  Ausfahrt 6 „Klein Marzehns“ Von dort ist der Weg ausgeschildert und in 5 Autominuten zu erreichen.

Burghund aus Raben

Burghund aus Raben

 

Burg Rabenstein

Burg Rabenstein

Schreibe einen Kommentar

WordPress spam blockiert CleanTalk.