Gemeinde Mühlenfließ

21 Aug

Es gibt Gemeinden, die nie erwähnt werden, aber doch erwähnenswert sind. So die 2002 neu gegründete Gemeinde Mühlenfließ. Sie besteht aus den Gemeinden Schlalach, Grabow, Haseloff, Nichel, Niederwerbig und Jeserig.

20140814_105712

Grabow Kirche mit Friedhof

 

Sie befindet sich südlich von Potsdam zwischen Niemegk und Brück. Bis an die A9 in Höhe der Raststätte Fläming Ost.

Tanneberg Haus Grabow 1938

Grabow 1938 Dorfteich und Haus Fa. Tanneberg an der Kirche

Was macht diese Gemeinde nun erwähnenswert?  In Schlalach gibt es ein Gräberfeld der Urgeschichte und Siedlungsreste der Bronzezeit und heute noch die Reste der Papiermühle. Grabow kann einen Mittelalterlichen Dorfkern und eine entsprechend alte Kirche vorzeigen. Haseloffs Dorfkirche stammt aus der ersten Hälfte des 13.Jahrhunderts und die Windmühlen sollen auch erwähnt werden. In Nichel wurde für, die im April 1945 auf ihrem Todesmarsch ermordeten italienischen Zwangsarbeitern, 1995 ein Gedenkstein errichtet und die 1868 von F.A.Stüler entworfene Kirche soll auch nicht unerwähnt bleiben. Auch die Dorfkirchen in Niederwerbig und Jeserig gehören zu den Baudenkmählern der Gemeinde.

Wer also mit Rad einen interessanten Ausflug in das Waldgebiet am Nordrand des Hohen Fläming, vielleicht von Osten kommen aus dem Naturpark Nuthe-Nieplitz, machen möchte, findet eine wundervolle Landschaft mit geschichtsträchtigen kleinen Ortschaften.

20140814_124209

Schreibe einen Kommentar

WordPress spam blockiert CleanTalk.