Jugendliche stehlen Autoschlüssel & Auto

23 Okt

Delmenhorst / Bremen. Am Mittwoch, 22. Oktober 2014, in der Zeit von 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr, schlichen Unbekannte in die Herrenumkleidekabine der Sporthalle am Schulzentrum im Brendelweg und entwendeten aus einer Jacke einen Polizist hält Polizeikelle vor PolizeiautoSchlüsselbund. Am Schlüsselbund fanden sie einen Pkw-Schlüssel, so dass die Unbekannten die abgestellte graue Limousine vom Parkplatz in Delmenhorst entwenden konnten. Der Eigentümer bemerkte den Diebstahl und informierte die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Fahrzeug führte dazu, dass der Pkw mit drei Jugendlichen in Bremen Gröpelingen von einer Polizeistreife entdeckt wurde. Die Jugendlichen beschleunigten und fuhren auf einen Parkplatz. Dort ließen sie die Limousine zurück und flüchteten zu Fuß, kehrten jedoch nach kurzer Zeit wieder zurück. Sie gingen davon aus, von der Polizei unentdeckt geblieben zu sein. Am Pkw stellten die Polizisten zwei 17-jährige Jugendliche und einen 16-jährigen Jugendlichen aus Delmenhorst und nahmen sie vorläufig fest.

Heute Morgen wurden die Tatverdächtigen in Delmenhorst vernommen. Die jungen Männer gaben in den Vernehmungen zu, dass alle drei abwechselnd mit dem Pkw gefahren wären. Es stellte sich heraus, dass sie mit dem gestohlenen Pkw noch im Brendelweg einen geparkten blauen Pkw angefahren und stark beschädigt hatten. Es wurden Strafverfahren gegen die Jugendlichen wegen Pkw-Diebstahl, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verkehrsunfallflucht eingeleitet. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurden alle drei in die Obhut ihrer Erziehungsberechtigten übergeben.

Allgemein