Räume ohne Klimagerät kühlen, Hitzewelle in Brandenburg und Berlin

3 Aug
Hitzewelle in Berlin Brandenburg

Hitzewelle in Berlin Brandenburg


Wenn Ihnen das jetzt gleich spanisch vorkommt, dann liegen Sie schon ganz richtig. Im spanischen Granada/Andalusien steht die Alhambra, eine im maurischen Stil erbaute Stadtfestung, deren Anfänge ins 13. Jahrhundert zurückreichen.
Da es verständlicherweise in Südspanien in den Sommermonaten sehr heiß werden kann, wäre ein Leben auf dem Sabikah-Hügel ( Alhambra ) mehr als unangenehm.
Kühlung musste her, doch wie ?
Die Baumeister der Alhambra haben auf beeindruckende Weise ein weites Geflecht aus eng gelegten und sich stets immer wieder verzweigenden Rinnsalen in die Fußböden und Wege eingearbeitet, sodass stets und überall ein leichter Wasserdurchflugs herrscht. Die Verdunstungskälte kühlt Stein und Bewohner gleichermaßen.
Hängt man feuchte Wäsche auf einen Wäscheständer und läßt einen Luftstrom daran vorbeigehen ( Ventilator ) so kühlt die verdunstenden Feuchtigkeit die Luft erheblich ab.
Der gleiche Effekt ergibt sich, wenn ein heißer Rasen vor dem Haus, eine heiße Steineinfahrt, oder auch nur ein Vordach einige Zeit feucht gehalten wird.
( Auf Wasserschäden achten ) Bei in Brandenburg zu erwartenden Temperaturen bis 40 Grad in den kommenden Tagen, ist dies eine vielleicht rettende Maßnahme.  🙂

Schreibe einen Kommentar

WordPress spam blockiert CleanTalk.