BER : Nordlandebahn fertig

25 Okt
BER : Nordlandebahn fertig

BER : Nordlandebahn fertig©gemeinfrei

Fast ein halbes Jahr hat es gedauert, doch nun ist sie fertig und in Betrieb. Die Nordlandebahn des BER, dem Hauptstadtflughafen Schönefeld. Ursprünglich war die Nordbahn einmal die Südbahn des alten Flughafens Schönefeld, jedoch hat der Neubau des Airports die Verhältnisse des Landebahnsystems vollkommen verändert. Heute früh um kurz vor 06:00 Uhr Ortszeit landete das erste Flugzeug auf dem frischen Asphalt. Damit geht nun wohl auch die Zeit zu Ende, in der sich die Luftraumstruktur der Berliner Luft- Kontrollzone nach Süden verschoben hatte und die Hobbyflieger im Süden der Hauptstadt einschränkte. Jedoch ist damit das Ende der Skandale der BER noch nicht abzusehen. Erst heute wurde wieder veröffentlicht, dass einer Firma ein Teilauftrag entzogen wurde auf Grund von Qualitätsproblemen.
Siehe auch: Tempelhof wird abgewickelt

 

Das Brandenburger Tor Berlin

1 Aug

Zeuge von Kriegen, Teilung, Wiedervereinigung und Umbau der Hauptstadt Berlin: Das Brandenburger Tor in Berlins Mitte, unmittelbar quer ab des Reichstag gelegen und Motiv unzähliger Postkarten. Der frühklassizistische Sandsteinbau wurde von 1788 bis 1791 auf Befehl Friedrich Wilhelm II erbaut und ist etwas kleiner als der Triumphbogen in Paris.
Im kalten Krieg und der Teilung der zwei deutschen Staaten verlief die Grenze vom Potsdamer Platz kommend am Brandenburger Tor entlang, bis zum Reichstag, dann entlang der Spree.
Auf der Westseite verlief die DDR Grenzmauer oval über den Platz des „18.März“, auf der Ostseite war die „Straße unter den Linden“ kurz vorm „Pariser Platz“ abgesperrt und von Grenzsoldaten bewacht.

Brandenburger Tor zu DDR Zeiten

Brandenburger Tor zu DDR Zeiten ( Scan, alte Postkarte )

Am 30.1.1933 feierte die NSDAP mit einem gewaltigen Fackelzug der SA die Übernahme der Macht im deutschen Reich. Im Kampf um Berlin und durch alliierte Bombenangriffe wurde sowohl das Tor selbst, als auch die Quadriga auf dem Tor, stark beschädigt. Glücklicherweise wurde 1942 ein Abdruck der Quadriga genommen, sodass sie nach dem Krieg rekonstruiert werden konnte.

brandenburger tor berlin

Brandenburger Tor im Zustand des 8. Mai 1945 (Kriegsende)

Nachwendezeit
Am 9.November 1989, der Tag an dem „die Mauer fiel“ und in den folgenden Tagen turnten Menschenmassen auf dem Tor, um das Ende der Teilung zu feiern. In den Folgejahren war das Gebiet um das Brandenburger Tor eine riesige Baustelle, wie Berlin insgesamt. Der Pariser Platz wurde vollkommen umgestaltet und bis zum Potsdamer Platz entstand auf dem Todesstreifen eine völlig neue Architektur.
2006, nach Entstehung der „Fanmeile“ auf der Straße des 17.Juni, anlässlich der Fußballweltmeisterschaft wurde das Brandenburger Tor zur festen Institution aller möglichen Umzüge und Feste.

 

20140819_140635

Brandenburger Tor heute ….. Foto M.Friedrich