Malchow Malchower See

20 Okt
Malchow_(Mecklenburg),_Luftaufnahme

Malchow_(Mecklenburg),_Luftaufnahme gemeinfrei

Ab 1938 gab es in Malchow eine Dynamitfabrik, die später auch Zwangsarbeiter beschäftigte und deren Tätigkeit viele Opfer forderte. ( Siehe auch Wikipedia )

Nach der Besetzung durch die Rote Armee wurden schnell 30 Kinder verhaftet denen die Zugehörigkeit zum Werwolf nachgesagt wurde.  Einige brachten sich durch die Folterbehandlung um, andere starben durch Gerichtsbeschluss der Besatzungsmacht. Der Rest kam zwischen 1950 und 1954 frei.  In der Gartenstrasse 19 kann den Kindern gedacht werden.

Nach 1990 wurde der historische Stadtkern restauriert und die Infrastruktur in Schuss gebracht. Heute ist Malchow ein Mekka der Bootsfahrer. Eine neue Drehbrücke ist seit 2013 zu bestaunen und das Angebot der Hotels und Restaurants ist hervorragend. Das Malchower DDR Museum mit seinen Funden ist eigentlich ein MUSS für jeden Besucher.

Ein Tipp für Geocacher : Auf der Insel liegt ein wahrer Schatz 🙂

Die Drehbrücke von Malchow

Die Drehbrücke von Malchow ©postconnections.com

Mittelalterliches Malchow

Mittelalterliches Malchow ©postconnectons.com

Quellen : Quelle Heimatmuseum